Finanzplatz Frankfurt gewinnt und verliert doch Jobs

Der Frankfurter Finanzplatz gewinnt an intenationaler Bedeutung durch die neue Bankenaufsicht und das Renmimbi Handelszentrum aber die Anzahl der Beschäftigten schrumpft. Mit 60.000 Beschäftigten sind das 1.300 weniger als im Jahr zuvor, bedingt durch kostenbedingte Konsolidierungen.

Dieser Beitrag wurde unter Börse Frankfurt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.