Das Grosse Stadtgeläut zum Heiligen Abend in Frankfurt

255px-Gloriosa_(Frankfurter_Dom)

Das Große Frankfurter Stadtgeläute ist die harmonische Abstimmung aller 50 Glocken von zehn Kirchen in der Innenstadt von Frankfurt am Main, die seit der Säkularisation 1803 Eigentum der Stadt sind.

Darüber hinaus bezeichnet es den seit 1856 bestehenden Brauch der Stadt Frankfurt am Main, unabhängig von den Gottesdienstzeiten viermal im Jahr für jeweils 30 Minuten alle Glocken läuten zu lassen. Traditionelle Termine für das Stadtgeläute, entsprechend den Hochfesten des Kirchenjahres, sind

Auch in der Neujahrsnacht läuten um Mitternacht alle Glocken für eine Viertelstunde.

Hier ist ein kleiner Auszug aus dem grossen Glockengeläut, damit Sie sich auf Weihnachten einstimmen können.

Fröhliche Weihnachten allen Menschen auf der Erde.

 

Weihnachtsbaum in Frankfurt

Weihnachtsbaum in Frankfurt

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.