Hochwasserwarnung für Hessen

So weit wird es hoffentlich nicht kommen.

So weit wird es hoffentlich nicht kommen.

 

Angesichts des nahenden Sturmtiefs über Hessen warnen die Behörden vor steigenden Wasserstands Pegeln und Hochwasser. Die Einzugsgebieten von Fulda, Werra, Lahn, Nidda und Kinzig müssen mit hohen Wasserständen rechnen. Die Meldestufen der Flüsse könnten laut den Modellrechnungen der Behörden ab Freitag überschritten werden.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.