Börse Frankfurt am Freitag

DAX-FLASH: Wall Street zieht deutschen Leitindex wieder runter

09.01.2015 16:28

FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Dax  ist am Freitagnachmittag nach dem Handelsstart an der Wall Street in den USA wieder deutlicher ins Minus gerutscht. Zuletzt kam der deutsche Leitindex aber immerhin etwas vom Tagestief zurück: Er stand noch 0,71 Prozent unter seinem Vortagesschluss bei 9767,80 Punkten. Am frühen Nachmittag hatte das Börsenbarometer noch positiv auf die jüngsten Jobdaten aus den USA reagiert und war kurz ins Plus gedreht.

Allerdings fanden Experten in dem Arbeitsmarktbericht sowohl Positives als auch Negatives. Zwar wurden in den USA mehr neue Arbeitsplätze geschaffen als erwartet und auch die Arbeitslosenquote fiel besser aus als Bankvolkswirte prognostiziert hatten, doch es gab auch eine Schattenseite. So verwies Analyst Bernd Krampen von der NordLB darauf, dass sich die zunehmende Enge auf dem Arbeitsmarkt nicht in den Stundenlöhnen widergespiegelt habe, die im selben Zeitraum nachgaben./mis/men

 

Feedback
Weiterleiten

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.