Am Sonntag wird der Vereinspräsident bei Eintracht Frankfurt gewählt

Peter Fischer steht wieder zur Wahl. Er hat aber auch einen Gegenkandidaten.  Der ehemalige Geschäftsführer Reiner Schäfer bewirbt sich auch um das Amt.

Die Eintracht könnte allerdings einen etwas weniger schillernden Präsidenten gebrauchen, aber ob Reiner Schäfer der richtige Kandidat ist sei dahin gestellt. Schäfer hat Fischer in der vergangenen Woche für dessen Versäumnisse in der Finanz- und Steuerpolitik des Vereins stark angegriffen, aber das wird nicht ausreichen um gewählt zu werden. Ein Kandidat mit Profil ist nicht in Sicht.Wir wünschen den Eintrachtlern ein gutes Händchen bei der Wahl.

Logo Eintracht Frankfurt

Logo Eintracht Frankfurt

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.