Fischer contra “Plastikclubs”

Eintracht Präsident Peter Fischer hat im Interview mit dem hr-INFO deutliche Worte zur Kommerzialisierung des Fußballs gefunden. “Ich bin stolz und froh, dass wir nicht zu diesen  Plastik- und Retortenvereinen zählen”, sagte der mit Blick auf Vereine wie Hoffenheim und Wolfsburg, die von einem großen Geldgeber abhängig sind.

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.