Fahrkartenfälscher in Frankfurt gefasst

Der Frankfurter Polizei ist ein Schlag gegen Fahrkartenfälscher gelungen. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurde in der vergangenen Woche umfangreiches Beweismaterial sichergestellt, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Vier Verdächtige zwischen 28 und 36 Jahren sollen seit Mai 2014 Monatsabschnitte für Jahreskarten der Deutschen Bahn im großen Stil gefälscht und verkauft haben. Der Schaden liegt bei mehreren zehntausend Euro. Bei der Aktion fiel den Beamten auch eine große Mengen Cannabis in die Hände. Ein 36jähriger sitzt in U-Haft.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.