Polizei rechnet mit Ausschreitungen – Blockupy-Demo zur Eröffnung der EZB

Money, Money Money

Money, Money Money

Die Polizei in Frankfurt stellt sich auf gewalttätige Ausschreitungen bei der Blockupy-Demo zur Eröffnung der Europäischen Zentralbank (EZB) ein. Von dem Bündnis gingen Aufrufe aus, die Feier am 18. März zu stören und zu verhindern, sagte Polizeipräsident Bereswill am Mittwoch. Dies schließe die Lahmlegung von Alltagsaktivitäten in der Stadt mit ein. Zu einer Großdemo erwarten die Organisatoren mehr als 10.000 Teilnehmer. Die Polizei geht davon aus, “dass der überwiegende Teil friedlich demonstrieren will”, so Bereswill.

EZB Eröffnung am 18. März 2015

EZB Eröffnung am 18. März 2015

 

Dieser Beitrag wurde unter Bürger, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.