Stadt verhängt Auflagen gegen Blockupy Protest

EZB Eröffnung am 18. März 2015

EZB Eröffnung am 18. März 2015

Eine Woche vor dem Blockupy-Protest gegen die Eröffnung des EZB-Neubaus hat die Stadt Frankfurt Auflagen für die angemeldeten Mahnwachen verhängt. Es handelt sich um die üblichen Auflagen bei solchen Veranstaltungen: keine Vermummung, keine Seile, keine Stangen und keine Waffen. Eine Veranstaltung direkt vor der EZB darf laut Ordnungsamt nicht stattfinden.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.