1.FFC Frankfurt sicher im Halbfinale der Champions League

Nachdem Wolfsburg schon die Teilnahme am Halbfinale durch ein 3:3 beim FC Rosengard gesichert hat, hat sich auch

Logo des 1. FFC Frankfurt Frauenfußball

Logo des 1. FFC Frankfurt
Frauenfußball

der 1. FFC sicher in die Halb-Finalrunde gebombt. Bei dem 7:0 der Damen vom Brentanopark trifft der saloppe Ausdruck durchaus zu.

Nach dem 5:0 Erfolg im Hinspiel bezwang des Team von Colin Bell am Sonntag die Mannschaft von Bristol Academy  erneut sehr deutlich mit 7:0. Man trifft nun auf den dänischen Vertreter Brondby IF. Der FFC ging durch Kozue Ando (8.) früh in Führung.Marozsan erhöhte noch vor der Pause auf 2:0 (38.).

Many Islacker gelang dann in der zweiten Halbzeit ein lupenreiner Hattrick (57., 68., 75.). Laura Störzel erzielte das 6:o in der 87. Minute und Jana Löber war das 7:o durch einen Elfmeter in der 90. Minute vorbehalten.

Eine klare Sache für die klar bessere Mannschaft.

Dieser Beitrag wurde unter 1. FFC Frankfurt - Frauenfußball veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.