Ob das Waschbären waren? Bienenstöcke in Frankfurt gestohlen

Die Bienen sind weg! Wer klaut hier Honig?

Die Bienen sind weg! Wer klaut hier Honig?

 

Frankfurt (ots) – Zwischen Dienstag, den 07. April 2015, 10.00 Uhr und Donnerstag, den 09. April 2015, 13.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter zwei Bienenstöcke mit einer Kolonie von jeweils etwa 40.000 Bienen.

Die Stöcke befanden sich auf einem Grundstück im Münsterer Weg im Stadtteil Zeilsheim. Das Grundstück selbst ist mit einem etwa zwei Meter hohen Maschendrahtzaun umgeben, der aufgeschnitten wurde. Dem oder den Tätern war es möglich, mit einem Auto vorzufahren. Der geschädigte 50-jährige Hobbyimker beziffert den Wert der gestohlenen Körbe mit den Bienen auf mehrere hundert EUR.

In der Zeit zwischen Sonntag, dem 29. März 2014 und Montag, dem 13. April 2015, gegen 17.00 Uhr, schlugen dann Bienendiebe im Stadtteil Sindlingen zu.

Hier wurden einem 44-jährigen Züchter drei Bienenvölker mit ihren Körben entwendet. Diese befanden sich auf einem Grundstück an der Ecke Okrifteler Straße/Roter Weg. Der betroffene Bienenstand war erst im August 2014 von dem geschädigten Imker dort eingerichtet worden. Auch in diesem Fall beziffert sich der Sachschaden auf mehrere hundert EUR.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.