Börse Frankfurt am Dienstag den 8. Dezember

Müde begann der heutige Börsentag mit einem Minus von 0.4 Prozent und genau da steht das Börsenthermometer jetzt um 12 Uhr mittags noch immer. Am Montag ging die Post ab und der Dax kletterte um bis zu 2.4 Prozent gegenüber Freitag, fiel aber dann ab nachmittags wieder auf ein geringeres Plus von 1.2 Prozent, nachdem der Dow in New York kräftig ins Minus ging. Der Handel ist lustlos bis widerwillig und braucht Motivation, genau wie die Eintracht.

Dieser Beitrag wurde unter Börse Frankfurt, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.