Besucher in Frankfurt aus aller Welt (Oktober 2015)

Tourismus bleibt auf Rekordkurs – starkes Übernachtungsgeschäft im Oktober

Im Oktober wurden 791.691 Übernachtungen (+ 3,7 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und 466.550 Übernachtungsgäste (+ 5,6 %) gezählt. Verantwortlich dafür war vor allem eine gute Nachfrage im Gruppen- und Tagungsgeschäft. Der 3. Oktober fiel dieses Jahr auf ein Wochenende und ermöglichte somit eine volle Geschäftswoche. Außerdem trug die Buchmesse zu dem Erfolg bei.

Insgesamt konnten von Januar bis Oktober 4,3 Mio. Übernachtungsgäste (+ 7,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum) und 7,3 Mio. Übernachtungen (+ 8,4 %) gezählt werden. Die Verweildauer liegt stabil bei 1,71 Tagen.

Darüber hinaus möchten wir Sie auf folgende Werte aufmerksam machen:

der Auslandsmarkt (+ 8,4 %) präsentiert sich hinsichtlich der Übernachtungen ebenso stark wie der Inlandsmarkt (+ 8,5 %)

– der größte ausländische Quellmarkt USA (+ 7,1 %) zeigt sich auf hohem Niveau weiterhin stark wachsend

– wichtige europäische Auslandsmärkte wie Italien (+ 15,8 %), die Niederlande (+ 11,2 %), die Schweiz (+ 11 %), Spanien (+ 6 %) und Frankreich (+ 6,4 %) entwickeln sich positiv

– große Zuwächse verzeichnet der osteuropäische Markt, beispielsweise Polen (+ 22,3 %) und Tschechien (+ 7,2 %)

– der asiatische Markt mit China (+ 34,4 %), Taiwan (+ 31 %), Korea (+ 14,1 %) und Japan (+ 9,3 %) bleibt weiterhin bei einer starken, überdurchschnittlichen Zunahme an Übernachtungen

– die Zukunftsmärkte Indien (+ 9,1 %), Arabische Golfstaaten (+ 8 %) und die Türkei (+ 4,9 %) verzeichnen deutliche Anstiege

Download (PDF, 84KB)

Quelle: Tourismus & Congress GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Touristen aus aller Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.