Berliner Schnauzen zur Eintracht

Eintracht logo

 

Änis Ben-Hatira

Änis Ben-Hatira (27)

Yanni Regäsel (20)

Yanni Regäsel (20)

Änis Ben_Hatira und Yanni Regäsel, wechselten kurz vor Schluß der Wintertransferperiode von Hertha zur Eintracht.

Der Deutsch-Tunesier mit Irokesenschnitt legte sich noch letztes Wochenende im Mannschaftbus mit seinem Kollegen Mitchel Weiser an. Es sollen Fäuste geflogen sein. Ben-Hatira hat sich entschuldigt. Er erhielt vorerst einen Vertrag bis zum Ende der Saison, ist also mehr oder weniger als Feuerwehrmann vorgesehen um den Abstieg zu vermeiden.

Der junge Yanni Regäsel, ebenfalls in Berlin geboren galt dort als großes Talent und Nachwuchskraft. Viele Berliner waren entsetzt, daß er zusammen mit Ben-Hatira nach Frankfurt wechselt.

Die Frankfurter Luft ist auch nicht schlechter als die in Berlin Jungs, und einen Flughafen, einen großen und funktionierenden, haben wir schon lange.

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.