Cannabisplantage im Keller

Aus dem Polizeibericht

Hanfpflanzen im Keller

Hanfpflanze im Keller

Frankfurt-Preungesheim: Gute Spürnase führt zur Cannabisplantage
15.04.2016 – 12:28

Frankfurt (ots) – (va) Die gute Spürnase eines Hausmeisters führte die Polizei gestern Mittag gegen 11:30 Uhr in der Wegscheidestraße zu einer Cannabisplantage im Keller eines Mehrfamilienhauses. Als der Hausmeister gestern Mittag im Keller nach dem Rechten schauen wollte, kam ihm aus einem Kellerverschlag ein absonderlicher Duft

entgegen. Daraufhin rief er die Polizei. Es stellte sich dann heraus, dass der seltsame Geruch von einer Cannabisplantage kam. In dem Keller waren rund 60 Cannabispflanzen erntereif und die entsprechende Technik zur Anzucht wie Lampen, Folie und Belüftungsmaschine liefen auf Hochtouren. Das gesamte Equipment sowie die frischen Pflanzen wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zum Betreiber der illegalen Anlage dauern an.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.