Frankfurter Weihnachtsmarkt ist eröffnet

 

 

Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römerberg im vergangen Jahrhundert

Weihnachtsmarkt auf dem Frankfurter Römerberg im vergangen Jahrhundert. Kein Vergleich zu heute und keine 33 Meter hohe Tanne.Frankfurt hat einen der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

Pünktlich vor dem 1. Advent wurde der Weihnachtsmarkt in unserer tollen City durch den OB Feldmann eröffnet.  Der 33 Meter hohe Baum erstrahlt in hellem Licht vor dem Römer und wird wieder viele Besucher aus Frankfurt, dem Umland und dem Ausland anlocken. Da es auch wieder kälter wird in Frankfurt wird der Glühwein und die Feuerzangenbowle besonders gut schmecken. Der Nierenspieß, die Bratwurst oder was es auch sein mag, der richtige Schmaus (!) aus der Hand wird viele Besucher glücklich machen. Oder darf es etwas Süßes sein? Es ist für alles gesorgt.

 

Weihnachtsmarkt 2016 vor der Skyline

Weihnachtsmarkt 2016 vor der Skyline

Dieser Beitrag wurde unter Blick, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.