Der Adler läßt die Federn hängen

Im Adlerhorst geht im Moment nicht viel.

 

Attila leidet mit der Mannschaft. 0:2 gegen Ingolstadt verloren! Was ist da los?Mäßige Leistung des Schiedsrichters, nervöses Spiel, Fehlpässe und Spielerausfälle. Normale Härte also. Auch die Eintracht muß da durch und wird wohl noch einige Schläge auf den Hinterkopf bekommen bevor die Saison in die Endrunde geht.

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.