Frankfurt droht Budgetminus

Wappen der City

Frankfurt droht ein Minus im Budget von über 300 Millionen im Jahr obwohl die Einkünfte steigen. Die rapide wachsende Einwohnerzahl reisst auch die Kosten für Schulen, Kinderbetreuung, Sozialausgaben und Baukosten in die Höhe. Frankfurt muß sparen und darf nicht nur mit leichter Hand die Steuern anheben wie die CDU und die SPD Neigung zeigen.

Der oder die zukünftige OB/in dieser Stadt wird eine Menge zu tun haben den Magistrat in seinen Bemühungen zu unterstützen. Sich die Wahl mit neuen Wohltaten zu erkaufen bringt nichts. Ideen und Taten müssen her um zu sparen und um Kostenstrukturen zu verschlanken. Viel Glück.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.