Erste Niederlage der Saison 2014/2015

In einem äußerst schwachen Bundesligaspiel der Frankfurter Eintracht gelang Augsburg der erste dieser Saison. In Frankfurt verlor die SGE mit 0:1 gegen den 1. FC Augsburg. Von Anfang an dominierten die Augsburger das Spiel, obwohl auch Frankfurt in der ersten Halbzeit gute Chancen zu einem Tor erspielten. Leider wurde ein glasklarer Elfmeter für Frankfurt nicht gegeben. Kadlec wurde am Trikot festgehalten und damit am Torschuss gehindert. Zwar hatten alle im Stadion dies gesehen, nicht aber der Schiedsrichter oder seine Assistenten. Manuel Gräfe und die Seinen hinterließen einen äußerst schwachen Eindruck. In der zweiten Halbzeit wurde Meyer eingewechselt, konnte aber nichts ändern. Augsburg gewann verdient und die Frankfurter Spieler müssen noch sehr viel üben um eine geschlossene Mannschaftsleistung zu erreichen.

Mund abwischen und weiter! Thomas Schaaf wird ihnen hoffentlich im laufe der Woche die Hammelbeine lang ziehen. Dann wird es im nächsten Spiel besser.

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.