Benfica Lissabon gegen Eintracht Frankfurt endete 4:2

Frankfurt verlor zum ersten Mal in diesem Jahr und das ausgerechnet beim Mitbewerber Lissabon um den Pokal in der Euopa League. Allerdings geschah dies mit nur 9 Feldspielern nachdem Ndicka vom Platz musste und die Eintracht ein Elfmetertor kassierte. Das Spiel wogte hin und her und die Eintracht schlug sich wacker und gekonnt und erzielte sogar 2 Tore in der Fremde. Das Rückspiel in Frankfurt, in der nächsten Woche, verspricht ein totaler Knüller zu werden und hat noch alle Nüsse im Sack für unsere Adler.

Ein ausführlicher Bericht nach dem Rückspiel in Frankfurt.

Dieser Beitrag wurde unter Eintracht, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.