Der Struwwelpeter, zieht bald um

Das weltberühmte Kinderbuch “Der Stuwwelpeter” von Dr. Heinrich Hofmann.

 

Der Struwwelpeter, Frankfurts weltbekannte und “ungepflegteste” Phantasiefigur zieht in Kürze in sein neues Domizil in der Frankfurter Altstadt um.

Ende August, in der Woche vor dem Museumsuferfest, ist die offizielle Eröffnung am neuen Standort geplant.

Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in der Straße hinter dem Lämmchen 2-4, in den Häusern “Alte Esslinger” und “Esslinger”. letzteres ist auch als das “Tante Melber Haus” bekannt, der Tante von Johann Wolfgang von Goethe, welcher in diesem Haus viel Zeit verbracht haben soll.

Der Struwellpeter, ist ein weltweit bekanntes Kinderbuch, das der Autor Heinrich Hoffmann 1844 für seinen Sohn Carl Philipp verfasste und illustrierte. Die Kultureinrichtung im Frankfurter Westend verlegt ihren Sitz in die rekonstruierte Altstadt von Frankfurt und ist damit einfacher für die vielen Touristen erreichbar.

Das Museum ist für alle Besucher eine tolle Attraktion in wundervoller Umgebung und einen Besuch wert.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.