Hauptbahnhof Frankfurt wird sieben Stunden gesperrt

Frankfurter Hauptbahnhof

 

Unser riesiger Hauptbahnhof in Frankfurt wird am Samstag dem 26. Oktober für 7 Stunden in einen Dornröschenschlaf fallen.

Wo sonst im Minutentakt allerlei Züge rollen, Regional, Fernstrecken und ICE’s rollen ständig ein und wieder aus dem Bahnhof, wird es am Samstag gespenstig ruhig sein.

Zwischen 2.30 Uhr und 9.30 Uhr wird kein Zug den Bahnhof anfahren oder ihn verlassen.

Die Software mehrerer Stellwerke wird überholt und deswegen fällt der gesamte Zugverkehr aus. Dies geschieht in Vorbereitung auf die Inbetriebnahme der S-Bahn Strecke nach Gateway Gardens nahe dem Flughafen.

Damit wird der wichtigste Verkehrsknotenpunkt für ICE Züge in Deutschland zeitweise lahm gelegt.

Dieser Beitrag wurde unter Blick, Telegramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.