Eislaufbahn in der City geplant

 

 

 

Schlittschuhbahn in New York, unter dem Tannenbaum. So schön und romantisch wird die Bahn in Frankfurt wohl nicht sein, aber immerhin ein Anfang.

Wenigstens eine, wenn auch nur vorübergehende, vernünftige Nutzung für die leere nördliche Mainuferstrasse ist in Planung.

Südlich des Eisernen Stegs, in Höhe des Historischen Museums ist eine 30 Meter lange und 7.5 Meter breite Eisbahn geplant. Der Plan ist, daß die Eislaufbahn möglichst schon zum Weihnachtsmarkt stehen soll, der am 25. November beginnt. Schlittschuhe können dort geliehen werden. Laut Mark Gellert, Sprechcer des Planungsdezernats wird es die Bahn auf jeden Fall in diesem Winter geben.

Im nächsten Jahr wird die Eislaufbahn an einem anderen Platz sein, angeblich plant die Stadt bereits konkret die Anlage auf dem Roßmarkt einzurichten.

Dieser Beitrag wurde unter Bürger veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.